„Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren.“                      B.K.S. IYENGAR

Schon seit jungen Jahren beschäftige ich mich mit alternativen und spirituellen heilsamen Methoden und arbeite seit 2006 selbständig als Energetikerin – hauptsächlich mit Reiki und Bachblüten. Reiki gebe ich  auch in Seminaren weiter. 

Seit 2016 ist Yoga mein täglicher Begleiter, eine ganz besondere Quelle der Kraft für mich. Um tiefer mit Yoga in Verbindung zu kommen und mein Wissen zu erweitern, entschied ich mich 2017 eine 500 Stunden Yogalehrerausbildung in München  in der Tradition Krishnamacharya/ T.K.V. Desikachar/ R. Sriram zu absolvieren.  

Ich freue mich sehr darauf,  die positiven Auswirkungen die ich mit Yoga erfahre, mit meinen Schülern teilen zu dürfen.

In meinen Stunden ist es mir sehr wichtig, dass die Übungen an die Bedürfnisse und an die Voraussetzungen des einzelnen Menschen angepasst werden. Der Atem – das Bindeglied zwischen Körper und Geist – wird mit der Bewegung koordiniert. 

In Körperhaltungen (Asana und Vinyasa), Atemübungen (Pranayama), Konzentrations- und Meditationsübungen verbinde ich die traditionellen Wurzeln und die Philosophie des Yoga lebensnah mit unserem Alltag.